Wahl der am besten geeigneten Probenahmestandorte für Partikel im Reinraum

Zusammenfassung

Choosing the Most Suitable Non-Viable Sample Point LocationsGrundlage für Wahl der Standorte, die für das Monitoring nicht lebensfähiger Partikel geeignet sind, sollte eine formelle Gefährdungsbeurteilung anhand der Daten aus den Zertifizierungs- und Qualifizierungsprüfungen sein. Darüber hinaus sind weitere Faktoren wie die Störaussendung von Geräten, Befestigungsmöglichkeiten und Bedienerimpedanz bei der Auswahl des endgültigen Standorts für die Probenahmesonde zu berücksichtigen. Beschrieben wird die Methode, nach der für die Auswahl dieser Standorte für das Partikel-Monitoring am besten vorgegangen wird.

Sie würden dieses Thema gerne vertiefen? Füllen Sie das Formular auf dieser Seite aus, danach können Sie die auf Englisch bereitgestellte Application Note „Choosing the Most Suitable Non-Viable Sample Point Locations“ kostenlos herunterladen.